Tag Archives: how do you tenderize steak

Tagesmarsch

Mit Tagesmarsch (Tagemarsch) bezeichnet man die Marschleistung einer Gruppe, z. B. einer militärischen Truppeneinheit während 24 Stunden.

Aus der Bibel sind für eine Tagesreise Entfernungen von bis zu 40 Kilometer überliefert, siehe Maße und Gewichte in der Bibel#Wegemaße

Für das Militär rechnete man früher in Friedenszeiten für alle Truppen den Tagesmarsch zu 22,5 km, mit einem Ruhetag am 3. oder 4. Tag. Die höchste Leistung bei günstigster Jahreszeit how do you tenderize steak, gutem Wetter und unverkürzter Nachtruhe wurde für die Kavallerie bei 80 km und für die Infanterie bei 50 km angenommen, ohne dass diese Leistung hintereinander wiederholt werden konnte. Eine zweitägige Höchstleistung wurde für die Kavallerie auf 100 km und für die Infanterie auf 70 km sinkend angenommen. Für den dritten Tag ging man von etwa 35 km Tagesleistung aus all glass water bottle, wobei die Truppen auch für den vierten Tag noch kampffähig und in sehr vermindertem Grade auch marschfähig blieben. Diese Höchstleistungen wurden von kleineren Abteilungen erreicht, die diszipliniert und für den Marsch austrainiert waren. Für größere Abteilungen (Armeekorps) sank die Leistung auf 30 km.

Shmuel Merlin

Shmuel Merlin (Hebrew: שמואל מרלין‎‎ best soccer gloves, 1910 – 4 October 1994) was a Revisionist Zionist activist, Irgun member and Israeli politician.

Merlin was born in Kishinev in the Russian Empire (now Moldova), where he attended high school and joined the Betar movement. From 1933 to 1938 he was Chief Secretary of the Executive of the World Union of Revisionist Zionists. In 1938 he became editor of the Yiddish language Irgun publication in Warsaw, Di Tat.

At the break of World War II he made his way to Paris, where he studied social sciences and history at the University of Paris, and from there to the United States, where he was active in creating committees of support for the Irgun and edited the English language weekly Answer for the “Hebrew Committee for the Liberation of the Nation”. He also served as an emissary for the organization in Europe in 1948.

In 1948 he immigrated to Israel on board the Altalena. He was one of the founders of the Herut Movement, its General Secretary and chief editor of the Herut newspaper how do you tenderize steak. He was elected to the first Knesset for Herut and was a member of the Internal Affairs Committee. Later, he became a University lecturer in the United States on Middle East issues. He died in 1994.